| 00.00 Uhr

Erkelenz
Schwanenberger Chorsänger ziehen Bilanz

Erkelenz. Der Chor der evangelischen Kirchengemeinde Schwanenberg zog in seiner Generalversammlung Bilanz. Vorsitzender Heinz Kamp bedankte sich bei den Aktiven für ihre Mitarbeit in den beiden vergangenen Jahren und bei Pfarrer Robin Banerjee für die gute Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde. Der Dank des Chores richtete sich auch an die katholische Kirchengemeinde, da der Einsatz des Chores über die konfessionellen Grenzen hinaus als selbstverständlich gilt.

Neben den etwa 100 Proben fanden in den vergangenen zwei Jahren über 40 Auftritte statt. Zu den Höhepunkten zählten die Aufführung der Spatzenmesse von Mozart, eine mehrtägige Reise ins Elsass, ein Harfenkonzert in Schwanenberg mit Harfe, Flöte und dem Chor, die Aufführung der Missa brevis von Mozart und der Beginn einer lockeren Zusammenarbeit mit dem Kirchenchor Holzweiler.

Einen Einschnitt im Chorleben mussten die Sängerinnen und Sänger durch den Weggang der bisherigen Chorleiterin Su In Chen Haurenherm verkraften. Mit einem Dankeschön für zwölf Jahre gemeinsamer Arbeit und Erlebnisse wurde sie im Oktober verabschiedet. Seit November wird der Chor von Luis Castellanos geleitet.

Hervorzuheben ist der gute Zusammenhalt im Chor. Die Abteilung Jugend wird von Ellen Nierhaus ( (Kinderchor) und Heinz Kamp (Jugendchor) geleitet und besteht aus ca. 40 Kindern und 17 Jugendlichen. Die Abteilung besteht seit 40 Jahren und wurde bisher von über 420 Kindern durchlaufen. Herausragendes Ereignis im Kinderchor war im vorigen Jahr die Aufführung des Musicals "Der König der Löwen".

Schriftführerin Marianne Berns verlas in unterhaltsamer Weise die Fortführung der Vereinschronik und Rolf Weyermanns präsentierte eine tadellos geführte Kasse.

Für das Jahr 2016 stehen 52 Auftritte auf dem Plan inklusive der zwölf Auftritte des Kinder- und Jugendchores. In Vorbereitung ist die Feier zum 40-jährigen Bestehen des Kinder- und Jugendchores im Juni.

Geehrt wurden: Anneliese Maags, Friedlinde Ullmann, Brigitte Lücke (alle 15 Jahre Mitglied), Hilde Kamp, Hildegard Fuchs, Ilka Wirthmüller (alle 30 Jahre), Heinz Kamp (50 Jahre), Christel Spelten, Günter Müller und Rudolf Müller (alle 60 Jahre).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Schwanenberger Chorsänger ziehen Bilanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.