| 00.00 Uhr

Wassenberg /Ratheim
Spende für die Krebs-Selbsthilfegruppe

Erkelenz. Die Interessensgemeinschaft Busch-Bammich aus Ratheim hat sich aufgelöst (die RP berichtete). Der bisherige Vorsitzende der Siedlergemeinschaft, Gerd Apmann, hat den Erlös des letzten Festes der IG an die Vorsitzende der Krebs-Selbsthilfegruppe Wassenberg, Marianne Schotters, übergeben. Schotters: "Ich bedanke mich ganz herzlich. Der gespendete Betrag hilft uns sehr, denn wir finanzieren unsere Arbeit zu großen Teilen aus Spenden und ehrenamtlichen Einsatz."

Bei einem bunten Nachmittag der IG mit großem Bingo-Spiel wurden viele Spenden gesammelt. Der eingenommene Betrag kommt nun der Krebs-Selbsthilfegruppe Wassenberg komplett zugute.

Die Krebs-Selbsthilfegruppe wurde vor vielen Jahren von der im letzten Jahr verstorbenen Elisabeth Kutz ins Leben gerufen. Die Gruppe trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat um 15 Uhr im Haus des Pflegedienstes Kuipers, Am Waldrand, in der Wassenberger Oberstadt. Betroffene Menschen sind eingeladen, die Selbsthilfegruppe und ihr Angebot in Anspruch zu nehmen. Neue Mitglieder sind stets willkommen. Informationen gibt Marianne Schotters unter der Rufnummer 02432 4247.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg /Ratheim: Spende für die Krebs-Selbsthilfegruppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.