| 00.00 Uhr

Wassenberg
Sternsinger beim Ministerpräsidenten

Wassenberg: Sternsinger beim Ministerpräsidenten
Die Wassenberger Sternsingerin Lena Heinrichs bekommt von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet eine Spende. FOTO: JULIUS Renner
Erkelenz. Eine Delegation von Sternsingern der Pfarrei St. Marien Wassenberg vertrat jetzt in Düsseldorf die Sternsinger aus dem Bistum Aachen beim Empfang der Sternsinger aus den Bistümern Aachen, Paderborn, Münster, Essen und Köln bei Ministerpräsident Armin Laschet.

Gemeinsam sangen die Sternsinger einige Lieder, brachten den Segen in die Staatskanzlei und das Ministerium für Familie, Kinder, Integration und Flüchtlinge. Den Spendenzweck stellte Julius Renner aus Wassenberg dem Ministerpräsidenten vor. Die diesjährige Aktion kommt der Bekämpfung der Kinderarbeit in Indien zugute. Viele Kinder müssen dort schwer für den Lebensunterhalt der Familie arbeiten und können deshalb keine Schule besuchen.

Die Sternsingeraktion möchte dabei helfen, die Situation der Kinder in Indien etwas besser zu machen. Ministerpräsident Armin Laschet, früher selbst ein Sternsinger, würdigte das Engagement der Kinder und füllte jede Spendendose mit seiner Spende. Lena Heinrichs nahm für die Wassenberger die Spende entgegen. Für die Kinder war es ein tolles Erlebnis, das sie sicher nicht so schnell vergessen werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Sternsinger beim Ministerpräsidenten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.