| 00.00 Uhr

Kückhoven
Tänzerischer Erfolg im Halbfinale

Erkelenz. Es fehlte nur ein Punkt - und die Juniorengarde der Karnevalsgesellschaft "De Japstöck" Kückhoven hätte am nächsten Wochenende einen wichtigen Termin in Karlsruhe gehabt: Am Samstag und Sonntag waren die Mädchen in Kassel, dort fand das Halbfinale (Nord) zur DM statt, qualifiziert hatten sich die Tänzerinnen eine Woche zuvor bei den Verbandsmeisterschaften in Alsdorf, als sie mit ihrem Schautanz "It's Tea-Time" 426 Punkte und so den Sieg ertanzten. In Alsdorf gelang auch der Sieg im Gardetanz (428). Den Alsdorfer Erfolg komplettierte die Jugend mit "Japs, der Held vom Erdbeerfeld" (1. Platz, 415). Im Gardetanz belegten die Mädchen Rang zwei (407).

Zurück zu den Junioren: In Kassel tanzten die Mädchen Jahresbestleitung und kamen auf Rang acht mit 423 Punkten. Nur ein Punkt mehr - und das Ticket nach Karlsruhe wäre perfekt gewesen. Trotzdem: Die Trainerinnen Tessa Wallrafen und Franzi Reul, "Co" Lea Beek und Betreuerin Simone Pistor sind mächtig stolz auf ihre Mädchen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kückhoven: Tänzerischer Erfolg im Halbfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.