| 00.00 Uhr

Doveren
Wieder eine Königin für Doveren

Erkelenz. Nach 2011 stand Sabrina Schnitzler nun erneut an der Spitze der Doverener St. Sebastianus-Schützenbruderschaft. Die Königin feierte gemeinsam mit ihrem Begleiter René Herling und den Ministern Guido und Claudia Ryssen sowie Michael und Maria Schnitzler das Schützenfest. Schülerprinz Dennis Schnitzler und seine Minister Gilbert Ryssen und Roman Stele waren auch im Mittelpunkt. Die Doverener freuten sich ebenso über Julian Wiktorski als Bezirksschülerprinz mit seiner Begleitung Luka Heffels.

Bei den Feierlichkeiten zeichneten die Sebastianusschützen mit Astrid Jewski ein Mitglied aus, das sich seit 25 Jahren um das Schützenwesen im Ort verdient gemacht hat. Ihr gratulierten Brudermeister Michael Schnitzler und Geschäftsführer Dieter Jewski.

Das Schützenfest gefeiert wurde in der Hauptsache im neuen Bürgerhaus, dort fanden die Festbälle wie der Königinnenball statt. Befreundete Bruderschaften und auch die Ortsvereine statteten den Schützen einen Besuch ab.

In einer geselligen Runde in der Doverener Mühle ließen die Sebastianusschützen dann am gestrigen Montag ihr traditionelles Schützenfest ausklingen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Doveren: Wieder eine Königin für Doveren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.