| 00.00 Uhr

Erkelenz
Zu Gast bei den Schwäbisch-Hällischen Landschweinen

Erkelenz. Wer malt das schönste Schwäbisch-Hällische Landschwein? Diese Frage stellte zuletzt die Erkelenzer Fleischerei Rösken - und viele Kinder haben Papier und Buntstifte hervorgeholt. Tolle Kunstwerke kamen dabei heraus. Die Sieger hatte Dirk Rösken nun nach Doveren eingeladen - dort nämlich hat Rösken die Schweine untergebracht.

Die Kinder und ihre Eltern verbrachten einen ereignis- und lehrreichen Tag bei den Schweinen. Die Kinder durften das Futter sammeln, die Schweine füttern und ganz nebenbei eine Menge über Weidehaltung und Naturschutz lernen.

Das Schwäbisch-Hällische Landschwein ist eine alte Hausschweinrasse. Verbreitungsschwerpunkt ist der Nordosten Baden-Württembergs, vor allem der namensgebende Landkreis Schwäbisch-Hall.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Zu Gast bei den Schwäbisch-Hällischen Landschweinen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.