| 00.00 Uhr

Kreis Heinsberg
Zu Gast bei Wilfried Oellers in Berlin

Erkelenz. Auf Einladung des Kreis Heinsberger CDU-Bundestagsabgeordneten Wilfried Oellers nahmen an dessen letzter Bundespresseamtsfahrt in diesem Jahr nach Berlin 50 politisch interessierte Bürger aus dem Kreis Heinsberg -- DRK-Flüchtlingshelfer und weitere Ehrenamtler - teil.

Diese gemischte Gruppe wuchs bei dem viertägigen Aufenthalt durch

das informative und abwechslungsreiche Programm schnell zusammen. Auf dem Programm standen unter anderem Besuche im Kanzleramt und Finanzministerium, eine Stadtrundfahrt sowie Besuche von Ausstellungen und Gedenkstätten. Ein weiterer Höhepunkt der Reise war der Besuch des Bundestags. "Es ist mir immer eine große Freude, Gruppen aus meinem Wahlkreis im Bundestag begrüßen zu dürfen", sagte Oellers. "Mit dieser Fahrt möchte ich Menschen Danke sagen, die durch ihre ehrenamtliche Arbeit in unterschiedlichen Bereichen für unsere Gesellschaft da sind. Besonders erwähnen möchte ich die ehrenamtlichen Helfer der Flüchtlingsunterkünfte im Kreis Heinsberg vom Deutschen Roten Kreuz. All diese Bürger leisten einen ganz wichtigen Beitrag zum Wohle des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Dafür kann man gar nicht genug danken", bekräftigte Oellers.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heinsberg: Zu Gast bei Wilfried Oellers in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.