| 00.00 Uhr

Erkelenz
Städtepartnerschaft wird 2019 mit Jubiläumsfest gefeiert

Erkelenz. Erkelenz und das französische Saint James feiern 2019, dass sie 45 Jahre befreundet sind. Das Partnerschaftskomitee will die Schulen einbinden. Von Andreas Speen

Rund Jubiläen der Städtepartnerschaft zwischen Saint James und Erkelenz werden in Frankreich gefeiert, die kleinen Jubiläen dazwischen in Erkelenz - im kommenden Jahr ist es wieder so weit. Das Partnerschaftskomitee hat den vorläufigen Planungen zugestimmt, wobei eine "glückliche" Terminwahl nicht zustande kam.

"Wir haben überlegt, das Jubiläum zum 45-jährigen Bestehen unserer Städtepartnerschaft parallel zu unserem Französischen Markt stattfinden zu lassen", gab Komiteevorsitzender Ulrich Wendt (Grüne) die Richtung vor. Dies sei somit das letzte Oktoberwochenende. "Zeitgleich ist das große Oktoberfest in Kuckum", wandte Rainer Merkens (CDU) ein. "Zudem ist dies das letzte Wochenende der Herbstferien." Ein besserer Termin wurde allerdings nicht gefunden, obwohl Bürgermeister Peter Jansen gerade die Schüler in dieses Fest integrieren möchte. So bleibe die nur "Hoffnung", sagte Jansen, dass dennoch möglichst viele Jugendliche einbezogen werden können, denn: "Wir sollten über die Teilnahme unsere Schulen ein Signal an unsere Partnerstädte geben, den Austausch wieder stärker zu pflegen."

Feiern will Erkelenz das Jubiläum nicht allein mit Saint James. Einbezogen werden sollen auf die befreundeten Städte Thum und Bad Windsheim sowie die Partnerstädte dieser drei Städte. "Die Idee stammt vom Verein Erkelenz International, das Fest in dieser Form im Europawahljahr 2019 zu organisieren", berichtete Bürgermeister Peter Jansen im Partnerschaftskomitee. Somit würden vom 25. bis 27. Oktober 2019 Delegationen aus Tschechien, England, Frankreich, Italien wie auch Deutschland zusammenkommen.

Zum Programm gehören sollen eine Führung durch Haus Hohenbusch, das ehemalige Kreuzherrenkloster bei Hetzerath, oder den Tagebau Garzweiler. Vorgesehen sind ferner ein Empfang in der Stadthalle und ein abendliches Konzert, für das sich Maria Sprenger (Grüne) vorstellen könnte, dass die von Hubert Minkenberg aus Hückelhoven komponierte "Europäische Suite" noch einmal aufgeführt werden könnte: "Er würde das gerne wiederholen, und das vielleicht unter Beteiligung von Ensembles aus den Partnerstädten." Das Werk ist für Sinfonieorchester, Bigband und Chor geschrieben worden und war im Jahr 2013 in der Erkelenzer Stadthalle zum Abschluss eines Comenius-Projekts uraufgeführt worden. Weitere Programmvorschläge für das Partnerschaftsjubiläum im Oktober 2019 will Bürgermeister Jansen bis September entgegennehmen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Städtepartnerschaft wird 2019 mit Jubiläumsfest gefeiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.