| 00.00 Uhr

Erkelenz
Stoffwechsel - hochwertige Mode aus zweiter Hand

Erkelenz. Ein neuartiger Second-Hand-Basar namens "Stoffwechsel" lockte am Samstagabend viele Frauen in die Stadthalle. Von Daniela Giess

"Die Musik stimmt schon mal", sagt Sarah Kamper und deutet anerkennend zu DJ Friendson herüber. Die junge Frau aus Wegberg hat zusammen mit ihrer Schwester Natalie einen großen Tisch als Verkaufsstand hergerichtet. Hier wechseln Sonnenbrillen, Nagellack, Kleidung und Modeschmuck die Besitzerin.

Sarah Kamper spart für ein paar Schuhe, die rund 200 Euro kosten. Als Freundin Jana Welker ihr von der Einnahmequelle beim neuartigen Second-Hand-Basar namens 'Stoffwechsel" erzählte, beschloss sie, wie ihre Freundin als Verkäuferin daran teilzunehmen. Kulturpädagogin Christina Verbocket, als Assistentin des Erkelenzer Kulturmanagers Christoph Stolzenberger in der Kultur GmbH tätig, überzeugte ihren Chef mit ihrem Vorschlag sofort. "Sie rannte hier offene Türen ein", sagt Christoph Stolzenberger, vor dessen Kassenbereich sich schnell eine lange Warteschlange bildet. Immer wieder öffnet sich die Tür, die eigentlich der Künstlereingang der Erkelenzer Stadthalle ist, und neue Besucherinnen stellen sich an.

Drei Euro kostet der Eintritt, Begrüßungsgetränk inklusive. Es gibt Sekt, Weißwein, Apfelschorle, Herbstpunsch, Waffeln am Stiel und Zwiebelschnitten. Was in Großstädten funktioniere, komme auch in der Erka-Stadt gut an, so Stolzenberger. "Man muss nicht nach Düsseldorf, München oder Köln fahren." 18 Teilnehmerinnen aus der Region machen aus der Stadthallen-Bühne für einen Abend eine Verkaufshalle für hochwertige Mode aus zweiter Hand.

Kulturmanager Christoph Stolzenberger zieht schon nach kurzer Zeit ein positives Fazit des ungewöhnlichen Verkaufs-Abends in der Erkelenzer Stadthalle. Die Veranstaltung biete "urbane Lebensqualität", wobei auch der Umweltschutz-Gedanke eine Rolle spiele: "Das Bewusstsein ist dafür gewachsen, dass man nicht jedes Teil nur einmal trägt und dann entsorgt." Der "Stoffwechsel" werde auf jeden Fall fortgesetzt, verspricht Christoph Stolzenberger.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Stoffwechsel - hochwertige Mode aus zweiter Hand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.