| 00.00 Uhr

Erkelenz
Tambourkorps Golkrath feiert 95-jähriges Bestehen

Erkelenz. Die Golkrather Spielleute wollen gemeinsam mit vielen Besuchern ein großes Oktoberfest gestalten.

Das Tambourkorps Golkrath feiert: Seit 95 Jahren besteht das Korps und seit 25 Jahren wird im Fünf-Jahres-Rhythmus ein großes Fest organisiert. So auch am Samstag, 10. September, und Sonntag, 11. September. Die Golkrather Spielleute freuen sich, gemeinsam mit vielen Besuchern zum nunmehr sechsten Mal das große Oktoberfest zu feiern.

Los geht es am Samstag, 10. September, um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr bei freier Platzwahl) mit dem Festabend in der in Bierzeltmanier Weiß und Blau geschmückten Festhalle am Wiesengrund. Zu Gast sein wird an diesem Abend "Dreisam LIVE" aus Garmisch-Partenkirchen. Die Musiker bringen Erfahrung vom Münchener Oktoberfest mit. Das Repertoire der Band reicht von traditionell bayerischer Musik bis hin zu Schlager-, Rock- und Popmusik. Für die Musiker ist es Ehrensache, dass jeder Ton live gespielt wird. Die Moderation ist witzig-charmant und rundet die Show, die die Atmosphäre zum Bierzeltwahnsinn bringt, ab.

Noch mehr Informationen zu "Dreisam LIVE" gibt es im Internet: www.dreisam-live.de. Für diesen Festabend, an dem übrigens oktoberfesttypische Speisen serviert werden, gibt es Tickets zum Preis von zwölf Euro. Sie sind bei der Bäckerei Grzeszick in Golkrath und bei allen Vorstandsmitgliedern erhältlich (Mail an oktoberfest-golkrath-2016@web.de oder Mobil: 0174 341 6926).

Am Sonntag, 11. September, gestaltet sich der Tag so: 10 Uhr Festzug vom Pfarrheim zur Festhalle am Wiesengrund, wo gegen 10.30 Uhr der musikalische Frühschoppen beginnt. Erwartet werden befreundete Spielmannszüge und Musikvereine. Der Eintritt ist frei.

An beiden Tagen ist Oktoberfestbier der Münchener Hofbräu-Brauerei im Ausschank.

Das Tambourkorps Golkrath ist ganzjährig als Spielmannszug aktiv. Schwerpunkte bilden dabei Schützenfeste in der nahen und auch ferneren Umgebung. Beim Erkelenzer Lambertusmarkt bestreitet das Korps seit vielen Jahren zusammen mit dem Städtischen Musikverein Erkelenz einen großen Teil des Montagabendprogramms. Dabei kommt immer abschließend der große Zapfenstreich zur Aufführung, der auch beim Bundesköniginnentag im Mai in Erkelenz vom Tambourkorps gestaltet wurde. Ebenso mit von der Partie ist das Korps bei den Martinszügen in Golkrath und Matzerath. In der Vorweihnachtszeit ist das Adventsspiel in Golkrath sehr geschätzt.

Aktuell sind 32 Spielleute aktiv, die wöchentlich mit ihrem externen Ausbilder Herbert Küpper und dem internen Ausbilder Karl-Heinz Schaufenberg proben. Detailinformationen zum Tambourkorps gibt es im Internet unter: golkrath-hoven.de/unsere-vereine/tambourkorps-golkrath.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Tambourkorps Golkrath feiert 95-jähriges Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.