| 00.00 Uhr

Erkelenz Früher Und Heute
Wasserturm

Erkelenz Früher Und Heute: Wasserturm
FOTO: Stadtarchiv Erkelenz 15A21_S.26
Erkelenz. ERKELENZ In den Jahren 1902 und 1903 wurde der 41 Meter hohe Erkelenzer Wasserturm erbaut. Damals veränderte er das Stadtbild sehr, hatte Erkelenz bis dahin doch nur ein hohes Gebäude, den satte 83 Meter hohen Lambertiturm, gekannt. Ansonsten waren die Häuser in Erkelenz zu dieser Zeit höchstens drei Stockwerke hoch. Heute trägt der Wasserturm kein Wasser für die Versorgung der Menschen in Erkelenz mehr in sich.

Ihn hatte, nach einer letzten Vollsanierung im Jahr 1996, die West Energie und Verkehr im Jahr 2007 an eine Privatperson verkauft, die anstelle des einstigen 200.000-Liter-Wassertanks eine Wohnung mit besonderem Ausblick einrichtete. Unter dem strengen Blick des Denkmalschutzes. Versteht sich. Schließlich war der Wasserturm an der Neusser Straße schon 1982 in die Denkmalliste der Stadt Erkelenz aufgenommen worden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz Früher Und Heute: Wasserturm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.