| 00.00 Uhr

Erkelenz
Wegberger gewinnt Auto beim Gewinnsparen der Volksbank

Erkelenz. Mobilität wurde bei der Sommer-Sonderziehung des Gewinnsparvereins Köln großgeschrieben. Zusätzlich zur Monatsziehung wurden 30 Opel Cascada Innovation Cabrios und 100 Elektroroller Kumpan 1954 L unter den teilnehmenden Gewinnsparern verlost. Das Glück wohnt in Wegberg, wo ein Gewinnsparer der Volksbank Erkelenz eG einen Opel CASCADA Innovation gewann. Das teilt die Volksbank Erkelenz mit.

Überrascht reagierte Franz-Ferdinand Stamms über die Gewinnbenachrichtigung von Kundenberater Hermann-Josef Schüpper. Strahlend vor Freude nahm er die Fahrzeugpapiere zusammen mit seiner Frau Bong Stamms von seinem Kundenberater entgegen.

Gewinnsparen geht ganz einfach: Von fünf Euro je Los spart der Teilnehmer vier Euro an. Mit einem Euro nimmt er an den Monatsverlosungen teil. Monat für Monat werden so über 750.000 Geldpreise (u.a. 1 mal 100.000 Euro, 38 mal 5000 Euro) mit Gesamtwert von über vier Millionen Euro sowie zwei Audi Q5 ausgelost. Darüber hinaus werden in Sonderziehungen (Sommer-Sonderziehung und Danke-Zusatzziehung) weitere Preise wie Autos oder Reisen verlost ohne Extrakosten für die Teilnehmer. 25 Prozent des Spieleinsatzes fließen in gemeinnützige Projekte und Institutionen. So werden die Genossenschaftsbanken in diesem Jahr über 22,5 Millionen Euro für soziale und gemeinnützige Einrichtungen sowie für Vereine und Initiativen spenden - auch in der Region.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Wegberger gewinnt Auto beim Gewinnsparen der Volksbank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.