| 00.00 Uhr

Erkelenz
Zügiges Abarbeiten von Mängelliste gefordert

Erkelenz. Eine umfangreiche Mängelliste zur Mehrzweckhalle hat die Vereinsgemeinschaft Schwanenberg ihrem Bezirksausschuss vorgelegt mit der Bitte, daraus einen Auftrag an die Stadtverwaltung zu formulieren. Das ist in dessen jüngster Sitzung geschehen. Gefordert wurde, all das, was aus dem laufenden Geschäft der Verwaltung heraus erledigt werden kann, so schnell wie möglich instand zu setzen und für größere Investitionen einen Zeitplan vorzulegen.

"Die Vereinsgemeinschaft hat diese Mängelliste zur Mehrzweckhalle besprochen, die zuvor von den Schwanenberger Vereinen einzeln vorbereitet worden war", berichtete Michael Tüffers als Vorsitzender des Bezirksausschusses. Die fast 20 Punkte lange Liste reicht von fehlenden Türstoppern, defekten Stühlen und einem Riss in einer Glastür bis zu losen Fußleisten, defekten Kleiderhaken, nicht schließenden Vorhängen bis zu einer defekten Mussmatte, die beim Betreten der Halle eine Stolperfalle darstelle.

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Zügiges Abarbeiten von Mängelliste gefordert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.