| 00.00 Uhr

Erkrath
550 Kilo Futter für Wildtiere

Erkrath. Die Auerochsen und Tarpane im Neandertal erhalten Futter.

Rund 550 Kilogramm Kastanien und Eicheln haben Erkrather Kinder zusammen getragen für Peter Urbans Wettbewerb zugunsten der Tiere im Neandertal-Wildgehege. Bereits zum siebten Mal veranstaltete der Hochdahler Sozialdemokrat den Wettstreit. Den Gewinnern winkt eine Patenschaft über eines der Tarpan- oder Auerochsenjungen, außerdem stiftet Urban Büchergutscheine. Mit 209 Kilogramm "Beute" gewonnen haben die Falkenzwerge, das sind die Kinder aus dem Kindergarten an der Falkenstraße. Die Kinder behaupten sich so vor der benachbarten Kindertagesstätte St. Katharina an der Fasanenstraße. Die eifrigen Sammler dort erzielten 148 Kilogramm.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: 550 Kilo Futter für Wildtiere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.