| 00.00 Uhr

Erkrath
"All Stars" spielen zum Abschluss des Jazzsommers

Erkrath. Die Lokschuppen All Stars von Jacky Müller wurden 1998 beim ersten Jazzsommer im Lokschuppen Hochdahl ins Leben gerufen. Die siebenköpfige Band inklusive Sängerin vermittelt das Gefühl, wir sind in New Orleans, am oder auf dem Mississippi. Frohsinn und swingender New Orleans Jazz sind die besonderen Merkmale der Band. In diesem Jahr sind die Lokschuppen All Stars bereits das 19. Mal zum Frühshoppen im Lokschuppen - am kommenden Sonntag, 21. August, von 11 bis 15 Uhr. Natürlich wird auch die Bourbon Street Parade wieder über das Gelände ziehen.

Der Erkrather Jazzsommer findet traditionell an den ersten drei Sonntagen im August jeweils von 11 bis 15 Uhr statt. Verschiedene Jazzbands spielen im schönen Ambiente des Lokschuppens Hochdahl. Das Restaurant Olive bietet Köstliches vom Grill an und Kinder werden auf dem Spielplatz direkt im Biergarten des Lokschuppens betreut. Dazu gibt es Bastel- und Malangebote. Karten für sechs Euro gibt es beim Fachbereich Kultur, Bahnstraße 16, bei der Kreissparkasse Düsseldorf (in allen Erkrather Geschäftsstellen) sowie im Restaurant "Olive" am Lokschuppen, Ziegeleiweg 1-3.

Reservierung unter Telefon 0211 24074009, E-Mail kultur@erkrath.de, www.erkrath.de/kultur.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: "All Stars" spielen zum Abschluss des Jazzsommers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.