| 00.00 Uhr

Erkrath
Am Stadtweiher stören Knaller wieder die Nachtruhe

Erkrath: Am Stadtweiher stören Knaller wieder die Nachtruhe
Irgendwo am Stadtweiher wird nachts geböllert. FOTO: dj
Erkrath. Nach einem halben Jahr Pause ging's erneut los. Von Marita Jüngst

Es knallt wieder am Stadtweiher in Hochdahl. Rund ein halbes Jahr lang hatten die Anwohner nachts Ruhe. Nun schreckten Jennifer Wittke und ihr Mann erstmals wieder aus dem Schlaf. Gleich zwölf Mal habe es zwischen 1.30 und 2.30 Uhr gekracht.

Eine Woche später wieder laute Böller. "Um 0.50 Uhr und 1.15 Uhr hat es dermaßen laut geknallt, dass mein Mann und ich mit Herzrasen im Bett saßen", schildert Jennifer Wittke den Vorfall. Und nicht nur die Wittkes waren um den Schlaf gebracht. Als das Ehepaar versuchte, die Hochdahler Polizeiwache telefonisch zu erreichen, sei dort eine Viertelstunde lang ständig besetzt gewesen. Schließlich wählten sie die 110, weil sie sich nicht mehr zu helfen wussten. Auch die Polizei hatte die Knallerei offenbar mitbekommen. Eine Streifenwagenbesatzung machte sich auf zum Stadtweiher. Allerdings ohne Erfolg. Vom Verursacher der nächtlichen Knallerei gab es keine Spur.

Das war schon im vergangenen Dezember so. Auch da hatte die Polizei vergeblich versucht, die nächtliche Ruhestörung aufzuklären. Ihre Vermutung damals für die ungewöhnlich laute Knallerei: "Wir können uns vorstellen, dass es ungewöhnliche Böllerschüsse oder aber Schüsse aus einer Gaspistole sind."

Das Ehepaar Wittke glaubt eh nicht daran, dass es sich um gewöhnliche Knaller handelt. "Mal klingt es wie kleine Explosionen, dann wie Schüsse oder halt wie extrem laute Silvesterknaller", erklärt das Paar. Die Wittkes fühlen sich dadurch nicht nur in ihrer Nachtruhe gestört, sondern auch nicht mehr sicher.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Am Stadtweiher stören Knaller wieder die Nachtruhe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.