| 00.00 Uhr

Erkrath
Awo Hochdahl besucht Abgeordneten

Erkrath. Gäste schauen sich den Landtag an und sprechen mit dem Abgeordneten über lokale Themen.

Der SPD Landtagsabgeordnete Manfred Krick konnte eine Besuchergruppe der Awo Hochdahl im Düsseldorfer Landtag begrüßen. Nach einer Führung durch das Landtagsgebäude folgte ein Gespräch mit Manfred Krick.

Insbesondere über das mögliche Ausländerwahlrecht auf kommunaler Ebene und das Wahlrecht für 16-Jährige auf Landesebene fand ein reger Austausch statt. Hier ging es vor allem um die Richtigstellung, dass es nicht um ein Wahlrecht für neu angekommene Flüchtlinge geht, sondern für Bürger von außerhalb der EU, die bereits seit vielen Jahren in der jeweiligen Kommune leben.

Auch lokale Themen wie die barrierefreie S-Bahnfahrt wurden angesprochen. Manfred Krick berichtete vom Programm "Modernisierungsoffensive 3" und dem neuen landesweiten Bahnsteighöhenkonzept, welches für in der Höhe angepasste Bahnsteige, Aufzüge und mehr Beleuchtung an den Bahnhöfen in Erkrath, Hochdahl, Gruiten und Haan sorgen wird. Er versprach an dem Thema weiterhin dran zu bleiben, damit die Maßnahmen trotz des erforderlichen Planungsvorlaufes möglichst bald umgesetzt werden.

Bei Interesse an einem Besuch im Landtag können sich Interessierte an den Abgeordneten unter manfred.krick@landtag.nrw.de wenden. Für Schulklassen besteht zusätzlich die Möglichkeit einen Besuch im Landtag über den Besucherdienst des Landtags unter www.landtag.nrw.de zu verabreden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Awo Hochdahl besucht Abgeordneten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.