| 00.00 Uhr

Erkrath
Chansons mit Max Erben erleben

Erkrath. Am Mittwoch, 1. Juni, lädt das KulturCafé der VHS zu einem Chansonabend in die Stadtbücherei im Bürgerhaus in Hochdahl ein.

Der aus Frankreich stammende Künstler Max Erben beschäftigt sich schon lange mit traditionellen französischen Liedern und Musikinstrumenten und erzählt seinem Publikum die Geschichten dieser Lieder, und - so eingestimmt - stellen die Zuhörer erfreut fest, dass sie doch mehr Französisch verstehen, als sie sich selbst zutrauten. Mit ein bisschen Mut können sie sogar den einen oder anderen Refrain mitsingen.

Dann kommt der Sprung zum modernen Chanson, dieser unnachahmlichen Mischung aus Pariser Flair und französischer Lebensart de vivre. Max Erben hat aus dem großen Schatz Frankreichs ein Dutzend Beispiele ausgewählt, von nie gehört bis bekannt, von Bruant bis Piaf, von Marseille bis Paris, und er interpretiert sie gekonnt, mal wie die Straßensänger zum typischen Fingerpicking der 68er-Generation, mal wie die Künstler des Café-théâtre.

Um Voranmeldung wir gebeten, aber natürlich können Gäste auch kurz entschlossen kommen. Kontakt: 0211/2407-4305; vhs@erkrath.de; Eintritt: 10 Euro. Mi., 1. Juni, 19.30 bis 21 Uhr, Hochdahl, Stadtbücherei im Bürgerhaus

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Chansons mit Max Erben erleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.