| 00.00 Uhr

Erkrath
Chöre singen Klassik und Volksmusik

Erkrath: Chöre singen Klassik und Volksmusik
Der Frauenchor Erkrath und der MGV Sängerbund werden die Singschule aus Zar und Zimmermann auch szenisch darstellen. FOTO: privat
Erkrath. "Komm, holder Lenz", unter diesem Motto steht das diesjährige Frühlingskonzert, das der Frauenchor Erkrath 1997 und der MGV Sängerbund 1882 am Sonntag, 26. April, in der Stadthalle Erkrath veranstalten. Beginn ist um 17 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr.

Die beiden Chöre, die intensiv zusammenarbeiten und überwiegend als gemischter Chor zu hören sind, haben zusammen mit der gemeinsamen Chorleiterin Elisabeth Fleger ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zusammengestellt und erarbeitet. Klassik trifft sich mit Volksmusik und Musical, lautet das Motto. Die Singschule (Heil sei dem Tag) aus Albert Lortzings Zar und Zimmermann wird auch szenisch dargestellt, wobei wahrscheinlich beim Publikum kein Auge trocken bleiben wird.

Als Solisten treten auf Linda Hergarten, Sopran, Anja Kullmer, Alt, und Dirk Aleschuss, Bass. Die Klavierbegleitung übernimmt wieder Mathias Baumeister. Die Gesamtleitung hat Elisabeth Fleger.

Karten gibt es im Vorverkauf bei Lotto Toto Müller, Bahnstraße 31, Buchhaltung Weber, Hochdahler Markt 22, Schreibwaren Rothe, Neuenhausplatz 21, Kulturamt Erkrath und bei allen Sängerinnen und Sängern.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 14 und für Kinder bis 14 Jahre 7 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Chöre singen Klassik und Volksmusik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.