| 00.00 Uhr

Erkrath
Das Bürgerhaus tanzt und feiert am Samstag

Erkrath. Am morgigen Samstag, 20. Mai, findet von 14.30 bis 19.30 Uhr das traditionelle Tanzfest der Rheinischen Arbeitsgemeinschaft Tanz im Bürgerhaus Hochdahl an der Sedentaler Straße 105 statt. Die Musik dazu gibt es von Balkan-Swing-Band "Sultan" aus den Niederlanden. Aus dem Repertoire dieser Gruppe und den Lehrgängen der Arbeitsgemeinschaft wurden Tänze ausgesucht, die nach kurzer Anleitung gemeinsam ausgeführt werden können. Zudem werden zahlreiche Kinder- und Jugendgruppen eigene kurze Tänze präsentieren, auch wenn sie stilistisch etwas ganz anderes zeigen als Folklore, so die Ankündigung.

Die Rheinische Arbeitsgemeinschaft (RAG) Tanz im Regierungsbezirk Düsseldorf wurde 1949 gegründet und besteht bereits seit 68 Jahren. Doch welche Ziele hat die RAG? Seit vielen Jahren werden mit Fördermitteln des Landes Tanz-Projekte für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit Schulen, Jugendzentren und Gemeinden organisiert. Darüber hinaus bietet sie Fortbildungen für Multiplikatoren aus NRW an, die Tanz-Gruppen in der außerschulischen Jugendkulturarbeit leiten oder sich darauf vorbereiten. Viele dieser Seminare sind auf die Kultur der Migranten und neuen EU-Mitglieder abgestimmt. Die Dozenten und Referenten kommen aus ganz Europa und zum Teil auch darüber hinaus. Sie vermitteln neben landestypischen Tänzen auch geschichtliches und ethnologisches Wissen zu den jeweiligen Ländern und Völkern.

Kontakt: : www.rag-tanz.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Das Bürgerhaus tanzt und feiert am Samstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.