| 00.00 Uhr

Erkrath
Der Prüfdienst des ADAC untersucht Fahrzeuge

Erkrath. Von Freitag, 1., bis Dienstag, 5. April, ist der mobile ADAC Prüfdienst in Erkrath stationiert. ADAC-Mitglieder können dann kostenlos viele für die Verkehrssicherheit wichtige Funktionen am Fahrzeug testen lassen.

Dabei bleibt es nicht beim Batterie- und Bremsentest, sondern auch der Zustand der Reifen, der Kühlsystem-Frostschutz und die Ladekapazität der Lichtmaschine können überprüft werden. Wenn es wärmer als 10 Grad ist, prüft der ADAC auch die Stoßdämpfer, die einen großen Einfluss auf das Fahrverhalten des Autos haben. Bei mehr als 15 Grad Außentemperatur kann außerdem die Klimaanlage getestet werden. Damit alle Autofahrer das Angebot in Anspruch nehmen können und es nicht zu langen Warteschlangen kommt, können pro Fahrzeug zwei Prüfungen aus dem Angebot ausgewählt werden. Im Anschluss an die Messungen erhält der Fahrer ein Prüfprotokoll über die Ergebnisse. Der ADAC Prüfdienst steht am Gerberplatz an der Gerberstraße 27.

Die Prüfungen finden wochentags in der Zeit von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr statt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Der Prüfdienst des ADAC untersucht Fahrzeuge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.