| 00.00 Uhr

Erkrath
Die Arbeit am frühen Morgen macht ihr Spaß

Erkrath: Die Arbeit am frühen Morgen macht ihr Spaß
Zustellerin Nicole Grüneschild trägt mit ihrer Schäferhündin "Shandar" die Rheinische Post aus. FOTO: Dietrich Janicki
Erkrath. Zeitungsbotin Nicole Grüneschild bringt die RP zu Abonnenten. Es werden Zusteller gesucht. Von Margit Leuchtenberg

Nicole Grüneschild ist Zeitungsbotin in Erkrath. Die Arbeit am frühen Morgen macht ihr Spaß. Denn das Zustellen der Rheinischen Post lässt sich gut mit ihrem Mann, der in der Gastronomie arbeitet, und den vier Kindern vereinbaren. Für das Verteilen der Zeitung sucht die Rheinische Post Verstärkung.

Seit zweieinhalb Jahren ist die 43 Jahre alte Mutter Nicole Grüneschild aus Erkrath wieder als Zustellerin tätig und bringt jeden Morgen rund 170 Zeitungen druckfrisch zu den Abonnenten. "Vor einigen Jahren war ich schon einmal vier Jahre lang Zustellerin und wollte danach etwas anderes ausprobieren, doch ich habe schnell gemerkt, dass das Austragen der Tageszeitung genau das Richtige für mich ist", erzählt die Zustellerin.

Die anderen Jobs haben ihr lange nicht so viel Spaß gemacht. "Ich liebe die Ruhe in der Nacht und habe einen gesunden Ehrgeiz, die Kunden pünktlich zu beliefern", ergänzt sie. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Langhaarschäferhündin Shandar. Nicole Grüneschild geht auch auf Nummer sicher und ist mit Warnschutzjacke, Stirn- und Taschenlampe ausstaffiert. Mit ihren vier Kindern ist der Job an frischer Luft mit viel Bewegung genau passend für sie. Ihr Mann, der in der Gastronomie tätig ist, ist in den frühen Morgenstunden bei den Kindern. "Und wenn mein Mann Spätschicht hat, haben wir auch noch einen gemeinsamen Vormittag", schwärmt sie.

Um drei Uhr steht die 43-Jährige auf, um ihre beiden festen Bezirke mit druckfrischen Zeitungen zu versorgen. Danach steht sie noch als Aushilfe im Krankheits- oder Urlaubsfall zur Verfügung. Sie fährt die Abladestelle und zentrale Stellen mit dem Auto an, ist dann aber auch viel zu Fuß unterwegs. "Wenn ich nach Hause komme, bin ich fit durch die Bewegung, versorge die Kinder, frühstücke und ruhe mich dann noch einmal zwei Stunden aus", sagt sie.

Und dann, das ist Nicole Grüneschild besonders wichtig, hat sie den ganzen Tag Zeit für ihre Kinder. "Und das empfehle ich allen Müttern, die einen Job suchen. Das RP-Zustellen ist ideal!"

Quelle: RP