| 00.00 Uhr

Erkrath
Die Stadtradler legen 25.000 Kilometer zurück

Erkrath: Die Stadtradler legen 25.000 Kilometer zurück
Die Erkrather beteiligten sich erstmals am Stadtradeln. FOTO: dj
Erkrath. Bürgermeister Christoph Schultz ehrte jetzt die erfolgreichsten Teams. Im nächsten Jahr geht's wieder an den Start.

In diesem Jahr hat die Stadt Erkrath zum ersten Mal zusammen mit dem Kreis Mettmann an der Aktion Stadtradeln vom KlimaBündnis teilgenommen. Die deutschlandweite Preisverleihung und Auszeichnung der Siegerkommunen und Teilnehmer fand im November während der Kommunalen Klimaschutz-Konferenz in Bonn statt.

Insgesamt haben an der Aktion bundesweit 341 Kommunen teilgenommen. Rund 130.000 Teilnehmer radelten im Zeitraum von drei Wochen fast 25 Millionen Kilometer. Innerhalb der letzten 7 Jahre, in denen Aktion stattfindet, stieg die Zahl der Kommunen von 23 in 2008 auf fast 350 in 2015.

Auf den ersten Plätzen landeten die Städte Dresden (1.077.011 km), Leipzig (1.068.340 km) und Hannover (939.685 km). Erkrath folgt mit insgesamt rund 25.000 km auf Platz 190. Auf die Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern pro Einwohner bezogen siegten die Städte Thaining im Landkreis Landsberg (30 km/Einwohner), gefolgt von Unterdießen im gleichen Landkreis (18 km) und Weßling im Landkreis Starnberg (15 km). In der Gesamtwertung liegt Erkrath mit 0,758 km pro Einwohner auf Platz 247 knapp hinter Düsseldorf mit 0,760 km. Jetzt fand die Preisverleihung innerhalb Erkraths untern den aktiven Teilnehmern durch die Stadt Erkrath statt. Die Glückwünsche und Preise, unter anderem in Form von gesponserten Gutscheinen der Firma Radsport Michalsky und der Stadtwerke Erkrath überreichte Bürgermeister Christoph Schultz den anwesenden Teilnehmern.

In der Kategorie "Team mit den meisten aktiven Teilnehmern" wurde die Gemeinschaftsgrundschule Erkrath (26 Teilnehmer) ausgezeichnet. Auf Platz zwei und drei positionierten sich das Team des ADFC (25) und das Team Reinhard Knitsch (17). Als "fahrradaktivste Teams" wurden "We are the Family" (554 km pro Person), "Schilderwald" (477 km) und "Die Dampfer" (381 km) ausgezeichnet.

Weitere Details und eine Übersicht zu den Teams und Teilnehmern gibt es unter www.stadtradeln.de/teilnehmer2015.html.

Auch im kommenden Jahr wird sich die Stadt Erkrath an der Aktion Stadtradeln 2016 beteiligen. Der Termin steht bereits fest: Vom 1. Mai bis zum 21. Mai können wieder drei Wochen lang Kilometer umweltfreundlich und klimaschonend, privat oder beruflich mit dem Fahrrad gesammelt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Die Stadtradler legen 25.000 Kilometer zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.