| 00.00 Uhr

Erkrath
Diskussion: Es gibt keinen Gott - oder doch?

Erkrath: Diskussion: Es gibt keinen Gott - oder doch?
Ludwin Seiwert leitet den Bibelkursus. FOTO: achim blazy
Erkrath. Christen aller Konfessionen und auch interessierte Nichtchristen sind eingeladen, wenn am Montag, 7. November, um 20 Uhr in der Kirche Heilig Geist in Hochdahl der Bibelkursus mit einem neuen Programm beginnt: "Es gibt keinen Gott - oder doch?" Die Leitung hat Pfarrer Ludwin Seiwert.

Damit werden die Bibel-Veranstaltungen fortgesetzt, die seit Januar weit über die Grenzen von Erkrath hinaus Beachtung gefunden haben. Durchschnittlich 150 Interessierte nahmen in den vergangenen Monaten an den Vortrags- und Diskussionsabenden teil: "Wer war Jesus wirklich?" Auf Wunsch der Teilnehmer wurde vor den Sommerferien festgelegt, dass in dem neuen Bibelkursus die Mitte des Glaubens zur Sprache kommen soll: "Wichtiger als alles - Gott!"

Am ersten von insgesamt neun Abenden, die jeweils montags um 20 Uhr in der Kirche in der Brechtstraße (Sandheide) stattfinden, geht es um die Einwände der modernen Religionskritik und die Position des neuzeitlichen Atheismus: "Es gibt keinen Gott!" (7. November). Danach soll an monatlich stattfindenden Veranstaltungen die Entstehung des biblischen Gottesglaubens untersucht werden. Grundfragen jeder Religion werden dabei aufgegriffen: "Wie kam das Volk Israel zum Glauben an Gott?" (5. Dezember), "Woher wissen die Propheten von Gott?" (9. Januar), "Ist der Gott der Juden auch der Gott der Christen?" (6. Februar), "Hat Gott auch den Tod gemacht?" (6. März), "Die Allmacht Gottes und die Freiheit des Menschen" (3. April), "Führt Gott in Versuchung?" (8. Mai), "Gottvertrauen und Fanatismus" (12. Juni), "Leben mit Gott und ohne Gott" (3. Juli).

Ergänzt werden die monatlichen Vortrags- und Diskussionsabende durch zwei weitere Veranstaltungen. Am ersten Adventssonntag findet ein Adventssingen mit Liedern aus drei Jahrtausenden statt, die alle die Sehnsucht der Menschen nach Gott ausdrücken. Am Samstag, 18. Februar 2017, soll es bei einem Bibeltag um das Gottesbild in den Psalmen gehen.

Das Gesamtprogramm mit allen einzelnen Themen und Terminen ist im Haus der Kirchen am Hochdahler Markt 9 zu haben. Auskunft gibt es auch direkt bei Pfarrer Ludwin Seiwert, Telefon 02104 8172460, E-Mail ludwin.seiwert@erzbistum-koeln.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Diskussion: Es gibt keinen Gott - oder doch?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.