| 00.00 Uhr

Erkrath/Unterbach
Eine Messe auf dem Party-Floß

Erkrath/Unterbach: Eine Messe auf dem Party-Floß
Die Katholische Gemeinde Erkrath/Unterbach hatte zum Gottesdienst am Bootshafen des Unterbacher Sees eingeladen. Mehr als 500 Gläubige folgten der Einladung. FOTO: Katholische Gemeinde Erkrath
Erkrath/Unterbach. "An diesem wundervollen See wird uns Gottes Schöpfung vor Augen geführt", sagte Pfarrer Günter Ernst bei der Sonntagsmesse am Unterbacher See. Passend zum Jahresthema "Schöpfung bewahren" feierte die katholische Kirchengemeinde Erkrath, Unterfeldhaus und Unterbach einen Gottesdienst am Bootshafen des Unterbacher Sees.

Der See zeigte sich von seiner allerbesten Seite: silbrig glitzerten die Wellen in der Sonne und umspülten das Party-Floß, das zur Altarinsel umfunktioniert worden war. Rund 500 Gläubige waren der Einladung gefolgt. Sie wurden mit einem stimmungsvollen Gottesdienst mit dem Thema "Herr, Du hast Worte ewigen Lebens!" belohnt. Kaum einer der Anwesenden konnte sich der besonderen Atmosphäre entziehen, die auch viele der Erholungssuchenden ansprach, die zufällig vorbei kamen und spontan mitfeierten und mit beteten. Der Chor "Saitenwind" unter der Leitung von Kathrin Biermann sorgte zudem für eine stimmungsvolle musikalische Gestaltung. Silke Erkelenz vom Pfarrgemeinderat bemerkte höchst zufrieden: "Der Ortswechsel von der Kirche nach draußen in die herrliche Natur am See gibt uns auch die Chance zu einem persönlichen Perspektivwechsel. Es war ein besonderes Glaubenserlebnis, an dem viele mitgewirkt haben. Wir sind eine sehr lebendige Gemeinde."

Nach der Messe folgte ein Picknick am See. Dabei hörte man immer wieder einen Satz: "Das müssen wir unbedingt im nächsten Jahr wiederholen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath/Unterbach: Eine Messe auf dem Party-Floß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.