| 11.00 Uhr

Erkrath
Wohnung brennt aus - Schaden in sechsstelliger Höhe

Wohnungsbrand in Erkrath verursacht hohen Schaden
Wohnungsbrand in Erkrath verursacht hohen Schaden FOTO: Patrick Schüller
Erkrath. In der Nacht zu Samstag ist aus bisher ungeklärter Ursache gegen 3.40 Uhr ein Feuer in einer Dachgeschosswohnung auf dem Rathelbecker Weg ausgebrochen. Das Haus musste geräumt werden. Drei Frauen (17, 18 und 34 Jahre) und zwei Kinder (eins und 13 Jahre) zogen sich leichte Rauchgasvergiftungen zu.

Eine weitere Bewohnerin (36 Jahre) verletzte sich außerhalb des Gebäudes leicht, berichtet die Polizei. Bei Ausbruch des Brandes hielt sich der Mieter der Wohnung nicht in den Räumen auf.

Alle Verletzten wurden ambulant in verschiedenen Krankenhäusern behandelt. Nach Ablöschen des Brandes fand eine erste polizeiliche Brandermittlung statt, wobei der Gebäudeschaden auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt wird.

 

(ots)