| 00.00 Uhr

Erkrath
Erkrather bekommt Preis für Werbeclip

Erkrath. Sascha Krüger, Filmemacher aus Erkrath, hat beim bundesweiten Filmwettbewerb "Glücksspirale Film Award" den dritten Platz in der Kategorie Publikumspreis gewonnen. Prämiert wurden dreißig- bis neunzigsekündige Webclips rund um die Themen Glück, Gewinnen und Glücksspirale. "Emotionale, witzige, spannende, fröhliche und tiefgründige Beiträge machten die Auswahl der Siegerfilme äußerst schwer", gab Friederike Sturm einen Einblick in die Arbeit der Jury des bundesweiten Wettbewerbs, bei dem Hobbyfilmer und professionelle Filmemacher 55 Beiträge in den Kategorien Hochschulpreis und Publikumspreis eingereicht hatten.

Vom 25. Januar bis zum 15. November waren Studenten von Filmhochschulen aus ganz Deutschland sowie talentierte Regisseure ohne akademische Ausbildung aufgerufen, mit ihren Clips an dem Wettbewerb teilzunehmen, den die staatlichen Glücksspielunternehmen des Deutschen Lotto- und Totoblocks veranstalteten.

In der Kategorie Publikumspreis konnte sich der Erkrather Sascha Krüger Platz drei und damit 2000 Euro sichern. Sein Kurzfilm beschreibt die Wandlung einer Frau, die als Glücksspirale-Rentnerin ihr Leben ändert: Sport und Genuss am gesunden Leben ersetzen bei ihr ganz vorbildlich Zigaretten, Alkohol und Kartoffelchips.

Die Jury bestand aus Regisseuren, Autoren, Produzenten und Designprofessoren.

Clips unter www.gluecksspirale.de/service/mediathek/der-gluecksspirale-film-award.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Erkrather bekommt Preis für Werbeclip


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.