| 00.00 Uhr

Erkrath
Erkrather Karneval hat in diesem Jahr ein eigenes Prinzenpaar

Erkrath: Erkrather Karneval hat in diesem Jahr ein eigenes Prinzenpaar
Die Letzten Hänger stellten das neue Karnevalsmotto und erstmals mit Heide und Franz Caron (4. und 5. von links) auch ein Prinzenpaar vor. FOTO: dietrich janicki
Erkrath. Heide und Franz Caron sollen am 18. November in der Aula der Realschule vom Bürgermeister Schultz offiziell ins Amt gehoben werden. Von Thomas Peter

Das Stadtjubiläum (50 Jahre Erkrath) geht auch am Karneval nicht spurlos vorüber. Was große Städte schon lange haben, soll in Erkrath in der kommenden Session zum ersten Mal eingeführt werden: ein offizielles Prinzenpaar. Das wurde beim traditionellen Sommerstammtisch der "Letzten Hänger" in "Stefans Restaurant" auf der Bahnstraße unter anderem verkündet. Der eigentliche Anlass, die Mottopräsentation, trat dabei ein wenig in den Hintergrund.

Pünktlich um 19.11 Uhr begrüßte die Vorsitzende Gabi Bunk die Gäste, unter denen einige Vertreter befreundeter Karnevalsvereine waren. "Es ist selten genug, dass wir mit Verfrühung anfangen können", sagte Bunk. Sie regte an, erst einmal "noch 'n Bierchen" zu trinken, bevor man mit der Mottoverkündung anfangen wolle. Der Modus der Motto-Auswahl war in diesem Jahr ein wenig anders. Während früher drei oder fünf Sprüche der gesamten Mitgliederschaft zur Abstimmung vorgelegt wurden, wählte diesmal der Vorstand alleine unter 33 Vorschlägen in der Endausscheidung aus.

Gleich mehrere Vorschläge kamen von Tina und Werner Scheter von den "Hochdahler Karnevalsfreunden". Sie drehten sich alle um das neue Prinzenpaar, da intern abzusehen war, dass dies eine große Sache für Erkrath werden würde. Das Motto für die Session 2016/17 lautet also: "Erkrath feiert dieses Jahr mit seinem schmucken Prinzenpaar".

Das designierte Prinzenpaar, Heide und Franz Caron, stellte sich vor und wandte sich an sein zukünftiges Volk: "Es ist eine große Ehre, die Stadt Erkrath in ihrem Jubiläumsjahr vertreten zu dürfen", sagte Franz Caron. "Wenn uns das vor einem Jahr jemand gesagt hätte, hätte ich nur gedacht' jaja", erinnerte sich seine Frau Heide. Beide versicherten, ihr Bestes geben zu wollen. "Ich wünsche uns eine angenehme, bunte und vor allem friedliche Session" betonte Heide Caron angesichts der Terrorwelle in Europa.

Mit Heide und Franz Caron haben die "Letzten Hänger" zwei vorzeigbare Persönlichkeiten vorgestellt. Nach einem Termin im Rathaus mit Bürgermeister Christoph Schultz stand fest, dass die beiden Vereinsmitglieder die Stadt auch offiziell repräsentieren dürfen. Gabi Bunk wünscht sich, dass daraus eine Tradition werde. Doch ob es in der übernächsten Session wieder ein Prinzenpaar gibt, steht noch in den Sternen. Zunächst werden Heide und Franz Caron am 18. November in der Aula der Realschule vom Bürgermeister ins Amt gehoben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Erkrather Karneval hat in diesem Jahr ein eigenes Prinzenpaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.