| 00.00 Uhr

Erkrath
Erkrather Senioren rücken zum Frühjahrsputz aus

Erkrath. Die Mitglieder des Seniorenrats, Heide Thiele, Ursula Muzurczak und Hans-Ulrich Zastrau haben ihre Dreck-weg-Aktion durchgeführt.

Bei schönstem Vorfrühlingswetter ging es mit Schrubbern und Eimern den verschmutzten, oft kaum noch lesbaren Verkehrsschildern beiderseits der Morper Allee zu Leibe. Nach zwei Stunden war das Gröbste geschafft und die eifriger Helfer gönnten sich eine Ruhepause bei einer dampfenden Tasse Kaffee.

Sogar gleich am Erkrather Rathaus musste zwecks Reinigung Hand angelegt werden. Auch "Frieden und Concordia" wurden wieder ins Bild gerückt, zumindest auf den Straßenschildern.

Der Hinweis auf einen Behinderten-Parkplatz ist nun ebenfalls wieder zu erkennen, genauso wie der Beginn einer 30er-Zone.

Bei ihrer Reinigungsaktion stellten die Helfer allerdings fest, dass manche, auch verkehrstechnisch wichtige Schilder, so wacklig waren, dass sie beim Putzen gestützt werden mussten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Erkrather Senioren rücken zum Frühjahrsputz aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.