| 14.45 Uhr

Rückfahrt aus den Niederlanden
Erkrather versteckt 3,4 Kilogramm Marihuana in Cabrio

Hintergrund: Das sollten Sie über Cannabis wissen
Hintergrund: Das sollten Sie über Cannabis wissen FOTO: dpa, ABIR SULTAN
Erkrath. Das Versteck war gut, aber der süßliche Geruch hat ihn verraten: Die Bundespolizei hat einen 28-jährigen Erkrather mit 3,4 Kilogramm Marihuana auf der A52 erwischt und festgenommen.

Der 28-Jährige kam am Sonntagabend mit seinem Cabrio, einer Mercedes E-Klasse, aus den Niederlanden zurück und wurde gegen 20 Uhr kontrolliert. Zunächst gab er an, dass er mit seiner Freundin in Roermond im Outletcenter war, diese jedoch dort geblieben sei. Den Beamten kam bei der Kontrolle starker Marihuanageruch aus dem Fahrzeuginneren entgegen.

Gefunden wurde zunächst nichts, auffällig war allerdings, dass sich das Dach des Cabrios nicht öffnen ließ. Fachkräfte des Zolls entdeckten schließlich im Zwischenraum der Ablage des Cabrioverdeckes insgesamt 3,4 Kilogramm Marihuana, das dann sichergestellt wurde. 

(irz)