| 00.00 Uhr

Erkrath
Fehlalarm: Rauch kam aus einem Pelletofen

Erkrath. Am Freitag Abend wurde die Feuerwehr Erkrath mit dem Einsatzstichwort "Gewerbe groß" zu einer Metallbaufirma an der Feldheider Straße alarmiert.

Dort habe sich starker Rauch entwickelt und es sei deutlicher Brandgeruch aus der Halle der Firma festzustellen, hatte der Anrufer gesagt. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte konnten diese Angaben bestätigen. Flammenschein war allerdings nicht festzustellen. Eine erste Erkundung ergab, dass die Rauchentwicklung im Bereich eines breiten Kaminzuges auf dem Flachdach der Halle auszumachen war.

Umgehend wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet. Noch während dieser Maßnahmen erschien der Firmeninhaber an der Einsatzstelle. Er öffnete die Halle. Schnell stellte sich heraus, dass die starke Rauchentwicklung beim Anspringen einer Pelletheizung entstanden war und es sich glücklicherweise um kein Brandereignis handelte.

(cz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Fehlalarm: Rauch kam aus einem Pelletofen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.