| 00.00 Uhr

Erkrath/Kalkar
Flüchtlinge erleben tollen Tag

Erkrath/Kalkar. Erkrather besuchten mit 240 Menschen das Kernwasser-Wunderland.

Vor kurzem war es dann soweit. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich alle Teilnehmer am Bürgerhaus in Hochdahl und an der Freiheitsstraße in Erkrath um das Kernwasser Wunderland in Kalkar zu besuchen.

Dank der Benefizauftritte der Sternenlicht Revue im Dezember in der Erkrather Stadthalle, konnten jetzt mit dem Erlös, wie versprochen, die Kinder und Familien und auch die Ehrenamtler und Familienpaten des Freundeskreis für Flüchtlinge, zusammen mit den Kids der Sternenlicht Revue, einen spannenden und tollen Tag in Kalkar erleben.

Strahlende Gesichter bei 240 Menschen, Jung und Alt. Jeder kam hier auf seine Kosten, die Kids konnten sich austoben, Eis und Pommes essen so viel sie wollten und die Karussells, die Wildwasserbahn oder die Achterbahn gleich zehnmal hintereinander fahren aber auch die Erwachsenen hatten Ihren Spaß. Gegen 17.30 trafen sich dann alle wieder auf dem Busparkplatz. Auf der Rückfahrt war es dann deutlich ruhiger in den Bussen. Die Kids hatten viel zu erzählen oder waren einfach so müde gespielt und haben die Rückfahrt dann schlafend verbracht. Es war für alle ein super schöner Tag und viele neue Freundschaften sind entstanden. Und kaum Zuhause wurde Sabine Lahnstein dann auch gefragt, wann der nächste Ausflug sein wird. Lassen wir uns überraschen, war die Antwort. Der Freundeskreis plant derzeit weitere Ausflüge für Kinder und wird in nächster Zeit einige kulturelle Angebote für Erwachsene anbieten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath/Kalkar: Flüchtlinge erleben tollen Tag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.