| 00.00 Uhr

Erkrath
Frauenforum beschäftigt sich mit Bestsellerautorin

Erkrath. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Erkrath, Annegret Pollmann, lädt alle Erkrather Frauen herzlich zum Frauenforum "FrauKe" ("Frauen und Kennenlernen") für Mittwoch, 9. März, Beginn 19 Uhr, in den Frankenheim-Saal des Kaiserhofes, 1. Etage, Bahnstraße 4 in Erkrath ein, das anlässlich des diesjährigen Internationalen Frauentages auch ein ganz besonderes Treffen sein wird.

Bereits um 19 Uhr hält die stellvertretende Bürgermeisterin Regina Wedding anlässlich des Internati-onalen Frauentages 2016 ein kurzes Grußwort. Anschließend präsentiert die Kulturjournalistin und lite-rarische Übersetzerin, Suzanne Bohn, in gewohnt temperamentvoller Manier die Biographie und die Werke der berühmten Feministin und Bestsellerautorin Benoîte Groult.

Obwohl Groult, geboren 1920, erst mit 40 Jahren begann zu schreiben, platzierte sie mit ihrem Roman "Salz auf unserer Haut" 1988 einen Bestseller und wurde vor allem mit ihren Autobiographien "Leben will ich" und weiteren Sachbüchern zur Kämpferin und engagierten Stimme in Frauenfragen, "wobei sie analytisch, witzig, angriffslustig, direkt, wunderbar frech und herrlich respektlos Stellung zu allen Frauenthemen unserer Zeit nimmt", Zitat Suzanne Bohn.

Der Eintritt ist frei, und vor der Veranstaltung sowie während der Pause können Erfrischungsgetränke erworben werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Frauenforum beschäftigt sich mit Bestsellerautorin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.