| 00.00 Uhr

Erkrath
Gemeinde und Pfadfinder verkaufen Weihnachtsbäume

Erkrath. Die Pfadfindergruppe "Royal Rangers" in Erkrath-Unterfeldhaus bietet erstmals Weihnachtsbäume auf ihrem Gelände Johannesberger Straße 98 an. Zur Auswahl stehen Nordmanntannen verschiedener Größen. "Mit dem Erlös können wir im kommenden Jahr benachteiligte Kinder unterstützen und Ausrüstung für neue Pfadfinder-Teams anschaffen", erklärt Michael Bader, Stammleiter der Royal Rangers. Wer den Baum nicht selber transportieren möchte, kann ihn sich auch gegen eine Spende bis an die Haustür liefern lassen. Öffnungszeiten: 8., 15. und 22. Dezember von 14 bis 20 Uhr, 9. und 16. Dezember von 9 bis 14 Uhr sowie 10. und 17. Dezember von 10 bis 13 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter www.rr326.de/weihnachtsbaum oder per Mail an ranger@treffpunktleben.

An zwei Samstagen im Advent werden am Paul-Schneider-Haus, Schulstraße 2, wieder frisch geschlagene Bäume aus dem Sauerland (Nordmanntannen und Nobilis) verkauft. Engagierte Väter aus den Väter-Kind-Aktionen der evangelischen Kirchengemeinde Hochdahl organisieren diese Veranstaltung. Der Erlös ist für die Stiftung der Kirchengemeinde bestimmt. Verkauft werden die Bäume an den Samstagen 9. und 16. Dezember jeweils von 10 bis 14 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 47983.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Gemeinde und Pfadfinder verkaufen Weihnachtsbäume


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.