| 00.00 Uhr

Erkrath
Grüne wollen Zahlen zu Kindertagesstätten

Erkrath. Weil die Stadt in ihren Berechnungen zuletzt davon ausgegangen ist, dass in Erkrath etwas mehr als 130 Kindergartenplätze fehlen, möchten die Grünen nun wissen, wie sich die aktuelle Belegungssituation entwickelt hat.

In der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses bitten die Grünen die Verwaltung über einen aktuellen Bericht zur Belegung der Kindertagesstätten. Es soll unterschieden werden nach Plätzen für Kinder über und unter drei Jahren.

Die gleichen Zahlen wollen die Grünen über die Tagespflegestellen erfahren. Darüber hinaus wollen die Grünen wissen, ob aufgrund der angekündigten Erhöhung der Beiträge Kinder aus finanziellen Gründen abgemeldet worden sind. Die Beiträge waren vor kurzem trotz vieler Proteste von Eltern erhöht worden. Vorgesehen ist eine abgemilderte Erhöhung in zwei Schritten vorsieht. Der Beitrag soll zum 1. August dieses Jahres steigen.

(wie)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Grüne wollen Zahlen zu Kindertagesstätten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.