| 00.00 Uhr

Erkrath
Heute Vortrag rund um das Leben mit Demenz

Erkrath: Heute Vortrag rund um das Leben mit Demenz
Monika Thöne ist die Referentin. FOTO: DJ
Erkrath. Heute bietet das Caritas Demenz-Netzwerk in Kooperation mit den Alzheimer Gesellschaften NRW und der AOK Rheinland/Hamburg einen Vortrag mit dem Thema "Scham, ein besonderes Gefühl - nicht nur bei Demenz!" an.

Die Angehörigen und Interessierte erfahren hier, welchen Ursachen es für das Gefühl Scham bei Betroffenen und Personen im Umfeld geben kann und welchen Einfluss es auf das Verhalten von Menschen haben kann.

Scham - ein Gefühl, das jeder Mensch aus vielen verschiedenen Situationen kennt und welches die meisten von uns als sehr unangenehm empfinden - ein peinliches Gefühl. Man fühlt sich bei etwas ertappt, herabgewürdigt oder missverstanden, vielleicht kann man die eigenen Erwartungen an sich selbst nicht erfüllen - dies sind mögliche Auslöser für das Gefühl Scham.

An diesem Abend stehen die Scham und die Beschämung als Wegbegleiter von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen sowie Begleitern im Mittelpunkt. Referentin des Vortags für Angehörige und Interessierte ist Monika Thöne, Diplom-Pädagogin und Integrative Tanztherapeutin.

Der Vortrag beginnt heute um 18 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Sandheide am Hans-Sachs-Weg 1 in Erkrath. Informationen bei Gabriela Wolpers unter Telefon 0211 2495223.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Heute Vortrag rund um das Leben mit Demenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.