| 00.00 Uhr

Erkrath
Hochdahl: Jugendliche rauben Bargeld

Erkrath. Nach einem Überfall auf zwei Jugendliche am vergangenen Samstag meldete die Polizei gestern einen weiteren Übergriff, der sich am Montagnachmittag zu getragen hat. Gegen 15.35 Uhr waren zwei Jugendliche auf der Fuhlrottstraße in Hochdahl unterwegs. Als sie sich einer Gruppe von fünf Personen näherten, kamen zwei männliche Personen aus der Gruppe auf sie zu und setzten sie unmittelbar unter Druck. Ein Täter entriss einem der Jugendlichen das Handy. Im Anschluss ließ er sich im Tausch gegen das Handy das gesamte Bargeld aushändigen. Der zweite Jugendliche wurde von dem Haupttäter durchsucht, wobei ihm ein Messer weggenommen wurde.

Als die Täter den Tatort verließen, warfen sie den Geschädigten noch ein Klappmesser zu. Der erste Täter wird wie folgt beschrieben: 17-18 Jahre, 170 cm, kräftige Statur, schwarze kurze lockige Haare, 3-Tage-Bart, deutschsprachig ohne Akzent, südländisches Aussehen, schwarzer Stoffmantel. Der zweite Täter soll ebenfalls 17-18 Jahre alt sein. Er ist 180 cm groß, hat eine schmale Statur und trug ein blauweiß gestreiftes Langarmshirt. Zeugen melden sich unter Telefon: 02104 982 2222.

(wie)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Hochdahl: Jugendliche rauben Bargeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.