| 00.00 Uhr

Erkrath
Junge Union befragt Bürgermeister

Erkrath. Die Junge Union hatte jetzt knapp 40 Mitglieder aus dem gesamtem Kreisgebiet zu Gast bei ihrer Deligiertenversammlung, die bei der Firma Lucom stattfand. Geschäftsführer Lutz Leßmann gab einen Einblick in die Arbeit seiner Firma und das Engagement in ehrenamtlicher Tätigkeit vor Ort. Neben Beisitzer- und Deligiertenwahlen stand anschließend vor allem die Diskussion im Vordergrund. Die jungen Bürgermeister Christoph Schultz aus Erkrath und Jan Heinisch aus Heiligenhaus berichteten nämlich aus ihrem Bürgermeisteralltag und standen für Fragen bereit.

Unter dem Titel "Junge Bürgermeister im Amt - ist der Staub aus den Ämtern raus?" diskutierten die Mitglieder über die Anforderungen, die das Amt mit sich bringt und inwiefern sich die jungen Bürgermeister von ihren Vorgängern abgrenzen und unterscheiden. Auch die Chancen, die das Amt zur Gestaltung der Stadt mit sich bringt, wurden angesprochen. Gerade das Thema Stadtentwicklung liegt beiden Bürgermeistern am Herzen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Junge Union befragt Bürgermeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.