| 00.00 Uhr

Erkrath
Kinder brillieren bei der Sing-Pause

Erkrath: Kinder brillieren bei der Sing-Pause
Singen macht Spaß und Singen verbindet. Das bewies das große Sing-Pause Konzert in Erkrath. FOTO: Dietrich Janicki
Erkrath. Großes Konzert in Millrath: Viel Beifall gab es für die Gäste aus England. Von Gundel Seibel

Eine stattliche Abordnung der Chorkinder der Grundschule Sandheide sang sich am Sonntag im Paul-Schneider-Haus in Millrath enthusiastisch und mit voller Konzentration in die Herzen des Konzert-Publikums. Mitgenommen wurden sie von ihrer temperamentvollen Chorleiterin Alina Klösgen und der Flügelbegleitung von Aleksandar Filic. Die Kinder repräsentierten 900 Erkrather Kinder aus fünf Grundschulen, die allesamt in den Genuss der Aktion "Sing-Pause" kommen. Wie Sabine Schimke, die Sing-Pause Frontfrau für Erkrath, in ihrer Konzertmoderation erläuterte, fördert dieses Projekt fundierte musikalische Ausbildung sowie Stimmbildung der Erkrather Grundschulkinder, und zwar zweimal pro Woche und das seit nunmehr fünf Jahren. Die Lehrer sind alle musikalisch ausgebildet. Finanziert wird das Projekt zu 75 Prozent von der Stadt Erkrath.

Für den Rest muss die Sing-Pause-Repräsentantin Sabine Schimke selbst sorgen, und zwar mit Sponsoren-Unterstützung und regelmäßig stattfindenden Konzerten. Die Veranstaltung am Sonntag war ein überzeugendes Beispiel für die Erkrather Unterstützung des Sing- Pause Projektes. Der Millrather Madrigalchor und der Frauenchor Hochdahl waren beteiligt. Und als besonderer Höhepunkt trat der Männerchor Aughton Male Voice Choir, Leitung Andrew Lord, aus der Erkrather Partnergemeinde West-Lancashire auf. Am Flügel wurden sie von Joanne Fairclough begleitet. Die elegant gekleideten Herren begeisterten mit viel Stimmvolumen und mit eindrucksvollem Temperament. Aus dem Musical Les Miserables sangen sie und erhielten unterhaltsame Unterstützung der Solisten Cornelia Thomas, Tony Manley und Tony Lennon. Zu Beginn des Konzertes hatten sie schon mit "You'll never walk alone" gepunktet. Der Frauenchor Hochdahl, Leitung Prof. Thomas Gabrisch, lieferte sich ein sympathisches Duell mit den Sing Pause Kindern, denn beide sangen La Cucaracha - die Frauen auf Deutsch, die Kinder auf Spanisch. Der Madrigalchor Millrath sang unter dem Dirigat von Carlos Reigadas à capella. Das hat Tradition für Madrigale (klassische und weltliche Lieder). Lieder von Mozart, Schubert, Schumann, Mendelssohn-Bartoldy und Desprez hatten sie ausgesucht und hervorragend interpretiert.

Alle Chöre gemeinsam sangen dann noch das "Schau auf die Welt" von John Rutter.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Kinder brillieren bei der Sing-Pause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.