| 00.00 Uhr

Erkrath
Kunstverein stellt in der Kreispolizeibehörde aus

Erkrath. Prima Neanderthal lädt heute zur Vernissage.

"Luftschloss" heißt die Ausstellung des Kunstvereins Prima Neanderthal, die am heutigen Freitag, 4. März, um 19 Uhr im Gebäude der Kreispolizei am Adalbert-Bach-Platz 1 eröffnet wird. Kathy Schnee vom Kunstverein hat diesen besonderen Ort gewählt, um gemeinsam mit Fotokünstler Volker Rapp ihre große Installation "Luftschloss" zeigen zu können. "Das Gebäude der Kreispolizei bietet dafür den besten Raum", sagt Rapp.

Mit dabei ist diesmal auch die Erkratherin Claudia Birkheuer als Gastkünstlerin, die farbintensive Bildergeschichten zeigen wird. Highlights sind zwei riesige Panorama-Fotos des Künstlers Rapp, die im Foyer präsentiert werden. Außerdem zeigt am Eröffnungsabend Fatima Assila außergewöhnlichen Schmuck. Die Ausstellung ist bis zum 23. April in den Öffnungszeiten von 8 bis 16 Uhr zu sehen. "Unsere Bilder, Objekte und die Installation sind diesmal bestens bewacht", sagt Kuratorin und Künstlerin Katy Schnee mit einem Augenzwinkern.

"Viele Galeristen können Bilder und Objekte bekannter Künstler gar nicht mehr versichern, und dann hängt man die Werke in Galerien oder auf Messen ohne diese spezielle Vorsorge", sagt Claudia Birkheuer.

(ik)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Kunstverein stellt in der Kreispolizeibehörde aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.