| 00.00 Uhr

Erkrath
Lesung aus dem Buch "Die verbotene Reise"

Erkrath: Lesung aus dem Buch "Die verbotene Reise"
Peter Wensierski war Korrespondent des Spiegel. FOTO: ABZ
Erkrath. In Kooperation mit dem Verband der Bibliotheken des Landes lädt die Landeszentrale für politische Bildung am Freitag zu einer Lesung ein. Gast ist der ehemalige Spiegel-Autor Peter Wensierski. Er stellt sein Buch: "Die verbotene Reise - die Geschichte einer abenteuerlichen Flucht" vor.

Peter Wensierski, geboren in Heiligenhaus, berichtete seit 1979 als Reisekorrespondent für Zeitungen aus der DDR. 2014, 25 Jahre nach dem Mauerfall, erschien sein Buch "Die verbotene Reise". Darin erzählt der Autor von dem Abenteuer, auf das sich die Ostberliner Studenten Jens und Marie einlassen, um der Enge des Lebens in der DDR zu entkommen. Sie fälschen eine Einladung und erhalten ein Visum für eine nicht ungefährliche Reise nach Russland und die Mongolei.

Freitag, 24. April, 19.30 Uhr in Stadtbücherei im Bürgerhaus Hochdahl, Eintritt frei

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Lesung aus dem Buch "Die verbotene Reise"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.