| 00.00 Uhr

Erkrath
Literaturfreunde tauchen in die Welt der Märchen ein

Erkrath. Dabei geht's auch um die bösen Stiefmütter.

"Runter vom Sofa - rein in die Stadtbücherei im Bürgerhaus", heißt es am Donnerstag, 21. Januar, von 15 bis 17 Uhr. Dann treffen sich Literaturbegeisterte, um sich über Prosa, Lyrik und Sachtexte auszutauschen. Diesmal geht es um Märchen.

Märchenfiguren begegnen uns auf Schritt und Tritt; wir glauben sie gut zu kennen. Doch was war noch gleich mit Dornröschens Kindern? Hatte Hänsel die Führungsrolle oder war es Gretel? Haben auch Engländer und Franzosen ihr Rumpelstilzchen? Und wieso sind böse Stiefmütter im Märchen so häufig vertreten?

Märchenfiguren haben ein langes Leben; sie bleiben im Gedächtnis und sind höchst präsent. Und doch werden Märchenfiguren ungenau erinnert. Oft bringt unser Gedächtnis etwas durcheinander. Sich vor-zuführen, was mit den Helden wirklich passiert, wird an diesem Nachmittag Thema sein. Bewusstes Erinnern macht deutlich, wie sehr wir Märchen und Märchenfiguren in eins setzen.

Teilnehmen können alle Interessierten ohne Anmeldung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Literaturfreunde tauchen in die Welt der Märchen ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.