| 00.00 Uhr

Erkrath
Lucom-Chef ist Unternehmer des Jahres

Erkrath. Der Erkrather IT-Experte Lutz Leßmann ist Unternehmer des Jahres 2016. Die Jury honorierte mit ihrer Entscheidung neben der unternehmerischen Leistung vor allem sein soziales Engagement. Von Nicole Marshall

Ganz schön schwer zu schleppen hatte Lutz Leßmann, Gründer der Lucom GmbH, nach dem gemeinsam vom Kreis Mettmann, dem UnternehmerKreis Mettmann und der Kreissparkasse Düsseldorf im Lokschuppen Hochdahl ausgerichteten Festakt zur Ehrung des Unternehmers des Jahres. Neben dem Titel durfte der Erkrather Unternehmer einen gewichtigen Preis mit nach Hause nehmen: Der traditionell von einem Künstler aus dem Kreis entworfene Unternehmerpreis bestand diesmal aus einem "Holzklotz", einem Stück Stammes einer alten Dänischen Eiche, in dessen Mitte Künstler Felix Droese einen Schlüssel platzierte - als Sinnbild des Unternehmertums als Schlüssel zum großen Ganzen.

"Da hat es diesmal auf jeden Fall den Richtigen getroffen", raunte es nach der Bekanntgabe des Preisträgers durch den Lokschuppen. Denn mit der Auszeichnung honorierte die Jury nicht nur Leßmanns unternehmerisches, sondern auch sein soziales Engagement. Er bringe Menschen zusammen, indem er Angebot und Nachfrage vernetzt, lobte Bürgermeister Christoph Schultz in seiner Laudatio: "Das nicht nur gewinnorientiert. Der Preisträger hat sich der Gesellschaft verschrieben und handelt vorbildlich. Seine Projekte zeugen von dem Willen, nachhaltig etwas zu tun." Im Alter von 23 Jahren gründete Leßmann 1990 sein erstes Unternehmen, vier Jahre später die Lucom GmbH. Gestartet mit einer selbst entwickelten Software zur Vereinfachung von Geschäftsprozessen begleitet sein 22-köpfiges Team heute von Erkrath aus Kunden aus der freien Wirtschaft und der öffentlichen Hand.

Eine weitere Niederlassung erwirtschaftet in den Niederlanden 40 Prozent des Umsatzes. "Ich war von Kind an Unternehmer", verriet er. Immer kreativ und technikorientiert sei er schließlich in der IT "gelandet". Nach Jahren des Wachstums habe es auch Tiefen in der Firmengeschichte gegeben, die letztlich dazu führten, die Dinge neu zu überdenken.

2013 initiierte Lutz Leßmann mit dem Wirtschaftskreis Erkrath (WkE) erstmals den Aktionstag der Wirtschaft, der Unternehmen und Organisationen zusammenbringt. Mit der Gründung der Planetvalue GmbH hat er diese Vernetzung institutionalisiert. "Nur Geld zu spenden hinterlässt oft eine Leere. Wenn man als Unternehmer selbst in ein Projekt involviert ist, ist das etwas ganz anderes", sagt er.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Lucom-Chef ist Unternehmer des Jahres


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.