| 00.00 Uhr

Erkrath
"Mal anders" - Malbuch zeigt Kinder mit Behinderungen

Erkrath: "Mal anders" - Malbuch zeigt Kinder mit Behinderungen
In der Kita Gretenberg wurden die ersten Exemplare verteilt. FOTO: Stadt
Erkrath. Erste Exemplare sind an Kindergarten übergeben.

Die ehrenamtlich tätige Behindertenbeauftragte der Stadt, Marion Kremerius, stellte jetzt in der integrativen Kindertagesstätte Gretenberg zusammen mit der Leiterin der Einrichtung, Heike Cordioli, und Bürgermeister Christoph Schultz das Kindermalbuch "Mal anders" vor.

Das 16-seitige Malbuch zeigt bewusst Kinder mit Behinderungen und unterstreicht damit, dass sie ganz selbstverständlich Teil unserer Gesellschaft sind. Die Illustrationen stammen vom Cartoonisten Phil Hubbe.

Bürgermeister Christoph Schultz, der eines der ersten Exemplare in Empfang nehmen durfte, freute sich über das gelungene Werk: "Mein Dank gilt allen, die an der Erstellung des Malbuches mitgewirkt haben - insbesondere der Behindertenbeauftragten Marion Kremerius. Das Malbuch kann nun in Erkrath mit Farben gefüllt werden. Ich wünsche allen Kindern dabei viel Freude."

Alle Kinder in den neun städtischen Kindertageseinrichtungen werden nun dieses Malbuch gratis erhalten, das in einer Auflage von 1000 Stück erschienen ist. Des Weiteren werden einige Exemplare in den kommenden Tagen in den beiden Bürgerbüros kostenfrei erhältlich sein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: "Mal anders" - Malbuch zeigt Kinder mit Behinderungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.