| 00.00 Uhr

Erkrath
"Oh du Fröhliche" in der Stadthalle

Erkrath. Der Frauenchor Erkrath und der MGV Sängerbund geben ein Konzert.

Für den dritten Adventssonntag, 13. Dezember, laden der Frauenchor Erkrath 1997 und der MGV Sängerbund 1882 zu einem gemeinsamen Advents- und Weihnachtskonzert ein. Dieses Konzert steht unter dem Motto "Oh du Fröhliche". Es findet in der Stadthalle Erkrath statt. Beginn ist um 17.30 Uhr - Einlass ins Foyer ist bereits ab 16 Uhr. Dort können sich die Besucher mit Kaffee und Kuchen und weiteren Erfrischungen stärken und sich an weihnachtlicher Musik, dargeboten von Blechbläsern der Jugendmusikschule Erkrath, erfreuen und sich auf das Konzert einstimmen.

Die beiden Chöre arbeiten seit Jahren intensiv zusammen und sind überwiegend als gemischter Chor zu hören. Gemeinsam mit der Chorleiterin Elisabeth Fleger haben sie ein reichhaltiges Programm aus adventlicher und weihnachtlicher Chorliteratur aus mehreren Jahrhunderten, einschließlich der Gegenwart, und aus mehreren Ländern zusammengestellt und erarbeitet. Ein wesentlicher Teil des Programms wird vom Knabenchor Hösel unter der Leitung von Toralf Hildebrandt gestaltet. Und last, but not least wird das Publikum eingeladen, bei bestimmten Liedern ebenfalls mitzusingen.

James Tolksdorf, Bariton, der schon beim Frühlingskonzert das Publikum begeisterte, wirkt wieder mit. Die Klavierbegleitung übernimmt Mathias Baumeister. Die Gesamtleitung hat Elisabeth Fleger. Kartenvorverkauf bei Lotto Toto Müller, Bahnstraße 31, Buchhaltung Weber, Hochdahler Markt 22, Schreibwaren Rothe, Neuenhausplatz 21, Lotto Toto (früher Christa Thomas), Bergstraße 16, Kulturamt Erkrath und bei allen Sängerinnen und Sängern. Eintritt: Erwachsene zahlen 14 Euro, Kinder bis 14 Jahre 7 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: "Oh du Fröhliche" in der Stadthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.