Razzia gegen Hells Angels in 16 NRW-Städten: Verbot von Rockern aus Erkrath

NRW hat den Erkrather Rockerverein "Hells Angels MC Concrete City" sowie die Teilorganisation "Clan 81 Germany" verboten und aufgelöst. Seit dem Morgen läuft eine Großrazzia in 16 NRW-Städten. Mehr als 700 Polizeibeamte durchsuchen unter der Führung des Polizeipräsidiums Essen seit den frühen Morgenstunden des Mittwochs mehr als 50 Wohnungen und Geschäftsräume des Vereins und seiner Unterstützer in Erkrath, Wülfrath, Düsseldorf, Ratingen, Wuppertal, Köln, Leverkusen, Bergheim, Neuss, Pulheim, Kevelaer, Goch, Rösrath, Heiligenhaus, Krefeld und Warendorf. Ziel sei es, die Verbotsverfügung durchzusetzen.