| 00.00 Uhr

Erkrath
Seniorenrat plant Oldie-Night

Erkrath: Seniorenrat plant Oldie-Night
Die Coverband OldBones aus Baumberg wird bei der Oldie-Night spielen. FOTO: privat
Erkrath. Bei "Rock am Stock" sind Besucher jeden Alters willkommen.

Um der Stadt Erkrath zu zeigen, dass die Senioren in der Stadt junggeblieben sind, veranstaltet der Seniorenrat am 3. Juni, ab 18 Uhr eine Oldie-Night in der Stadthalle Erkrath.

Unter dem Motto "Rock am Stock - Wir treiben den Rollator in den Wahnsinn" werden die Zuhörer ein Musikevent mit Highlights aus den 70er, 80er und 90er hören. Der Vor-sitzende des Seniorenrats, Dieter Kremerius, konnte die Coverband OldBones aus Baumberg überzeugen, diese Veranstaltung musikalisch zu bereichern. Anlässlich eines Auftritts in Baumberg, konnte sich Kremerius von der Qualität der Band überzeugen und war begeistert.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und soll bis 22 gehen. Der Eintritt für die Oldie-Night, die der Seniorenrat in Kooperation mit dem Förderverein MS-Treff Erkrath veranstaltet, beträgt 7,50 Euro.

Der Seniorenrat weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass es sich nicht nur um eine Veranstaltung für Senioren handelt, sondern jeder, auch junge Menschen, herzlich eingeladen sind, wenn sie mal Musik ihrer Väter hören möchten.

Nach den mäßigen Besuchen der vergangenen Informationsveranstaltungen zum Thema Sicherheit, hofft der Seniorenrat, dass diese Veranstaltung mehr und regen Zulauf findet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Seniorenrat plant Oldie-Night


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.