| 00.00 Uhr

Erkrath
Theatersaison geht mit "Licht im Dunkel" weiter

Erkrath: Theatersaison geht mit "Licht im Dunkel" weiter
Szene aus dem Schauspiel "Licht im Dunkel". FOTO: Bernd Böhner
Erkrath. Die Theatersaison in Erkrath geht am Mittwoch, 20. Januar, ab 20 Uhr in der Stadthalle weiter mit dem Schauspiel "Licht im Dunkel".

Birge Schade und Laia Sanmartin stehen in den Hauptrollen dieses Stücks nach einer wahren Begebenheit auf der Bühne. Helen Keller hat Augenlicht und Gehör verloren und kann sich nur durch Berührungen und Gesten verständlich machen. Ohne Grenzen aufgewachsen, ist das Mädchen mit sieben Jahren völlig verwildert. Niemand hätte es für möglich gehalten, dass dieses Mädchen einmal zu einer berühmten Autorin werden würde. Bis zu dem Tag, an dem die Lehrerin, Annie Sullivan, in ihr Leben tritt.

Ein packendes Schauspiel über eine Lehrerin und eine Schülerin, die gemeinsam Unglaubliches schaffen.

Karten für die Aufführung gibt es im Fachbereich Kultur, oder können online reserviert werden.

Mehr unter www.erkrath.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Theatersaison geht mit "Licht im Dunkel" weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.