| 00.00 Uhr

Erkrath
Trio überfällt Mitarbeiter eines Kabelanbieters

Erkrath. Der Mitarbeiter eines Kabelanbieters war am Mittwoch Ziel eines Überfalls. Drei Männer griffen den 20-Jährigen auf der Gerhart-Hauptmann-Straße in Unterfeldhaus, in Höhe der Hausnummer 13, an und entwendeten ihm die Kladde mit Arbeitsunterlagen.

Der Mitarbeiter war zunächst gegen 14.30 Uhr von einem Mann auf der Straße angesprochen worden. Der Unbekannte erklärte, er wolle einen Vertrag mit dem Kabelanbieter abschließen. Noch während der 20-Jährige den Vertrag vorbereitete, kamen zwei weitere, vermummte, männliche Personen hinzu. Einer der Männer schlug dem 20-Jährigen in die Rippen. Unterdessen riss ihm der zweite Vermummte die Kladde weg.

Anschließend entfernten sich die drei Männer mitsamt der Kladde zu Fuß in Richtung eines Parks.

Der Mann der vorgab den Vertrag abschließen zu wollen, konnte wie folgt beschrieben werden: Etwa 50 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, stabile Statur, graue Haare. Er trug einen Schnauzbart.

Der "schlagende" Täter wurde wie folgt beschrieben: Etwa 30 bis 35 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank. Vermummt hatte er sich mit einem Schal von Fortuna Düsseldorf. Unter einem Auge ist eine dunkle Träne tätowiert. Die Beschreibung des 3. Täters: Ebenfalls 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß. Trug ebenfalls einen Schal von Fortuna Düsseldorf, mit dem er sein Gesicht vermummte. Trug weiße Turnschuhe, vermutlich handelte es sich hierbei um Nike Air Max.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, entgegen.

(jün)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Trio überfällt Mitarbeiter eines Kabelanbieters


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.