| 00.00 Uhr

Erkrath
Unbekannte werfen Stein in Linienbus-Scheibe

Erkrath. Im Wagen saßen am Abend noch einige Fahrgäste.

Unbekannte Täter haben am Montagabend einen Bus angegriffen.

Gegen 23.20 Uhr war der Linienbus auf der Sandheider Straße in Hochdahl unterwegs. Dabei wurde das Fahrzeug plötzlich von Unbekannten mit einem bislang nicht ermittelten Gegenstand beworfen. Eine Fensterscheibe des Fahrzeuges splitterte und wurde erheblich beschädigt.

Nach Angaben des Busfahrers fuhr er mit seinem Fahrzeug, welches zur Tatzeit noch mit einigen Fahrgästen besetzt war, in Richtung Schildsheider Straße auf der vorgeschriebenen Fahrplanroute. Als er in die Schildsheider Straße abbog, vernahm er plötzlich einen lauten Knall.

Er stoppte und suchte nach der Ursache des Geräuschs. Er entdeckte plötzlich die zerstörte Scheibe. Glücklicherweise wurden bei dem Vorfall keine Personen verletzt. Nach ersten Ermittlungen lassen die Spuren darauf schließen, dass Unbekannte vermutlich einen Stein als Wurfgeschoss benutzt hatten. Es kann nach Angaben der Polizei aber auch ein anderer Gegenstand gewesen sein.

Bisher liegen der Erkrather Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden noch in der Tatnacht veranlasst, ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Erkrath unter Telefon 02104 94806450, jederzeit entgegen.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Unbekannte werfen Stein in Linienbus-Scheibe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.